Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/frostschatten

Gratis bloggen bei
myblog.de





18 Jahre Freundschaften - ein Resumé

Heute habe ich meine ganze Musik aufm PC zusammengekratzt , dann bin ich über meinen 80s Ordner gestolpert. Als ich dann das Lied von A-HA hörte "the Sun always shines on TV" war ich sofort wieder im Jahre 2006 - 10te Klasse Abschlussfahrt. Ich glaube Abschlussfahrten sind nichts für mich. Irgendwie verbinde ich immer ein ziemliche schlimmes erlebniss mit ihnen.

Nun es gibt zu dieser Abschlussfahrt zu sagen das ich frisch getrennt von Sarah nach Kroatien mit der Klasse fuhr. Nun, ich hab mich oft ziemlich verlassen und einsam gefühlt. Auch meine Freunde haben meistens nichts für mich übrig gehabt wenn ich mal down war - es hieß nur "heul net rum".

Ich weiß noch wie die ganze Klasse jeden Abend in einer Cocktailbar sass. Ich war natürlich auch dabei - den Urlaub wollt ich mir ja net verderben lassen und mit Alkohol erträgt sich alles viel besser. Nur ein Tag wird mir echt in Erinnerung bleiben. Denn als ich von einer Freundin der ich schon so oft aus jeder Scheisse geholfen hatte weggeschickt wurde damit unser Mathelehrer platzt hat. Ich gebe zu ich habe überreagiert, aber wer verübelt es jemand der gerade seid ner Woche solo ist nach einer einjährigen Beziehung ? Nun so saß ich also allein 200 meter weiter am strand, in der Ferne das Gelächter und Gegrölle der Anderen. Und ich weiß noch wie ich immer wieder dieses Lied hörte.

I reached inside myself today
Thinking there's got to be some way
To keep my troubles distant

So war mir dann bald alles egal. Ein Mensch lernt nur durch Erfahrung. Ich verbrachte also noch ein paar schöne Tage. Ich muss hier wieder Rike danken die andauernd etwas mit mir angestellt hat, das hat mir ziemlich geholfen mich fallen zu lassen.

An die Abschlussfahrt mit meiner jetztigen Klasse erinnere ich mich sehr gern. Es war ausnahmslos schön gewesen. Ich war verdammt glücklich. Und verdammt glücklich endlich eine Freundin zu haben mit der ich mich so gut verstehe. Ich habe zwar immer Nähe bei Jenny oder Sarah gefunden aber ich wusste das es nicht das war was ich suchte - ich wollte etwas festes. Nun tja , ich lach mich ja schon selber aus wenn ich zurückdenke. Nen Tag nachdem ich zurückkam von der Fahrt hat sie Schlussgemacht.

Ich war überrascht wie gut ich es wegstecken konnte. Ich glaube die Wut in mir war größer als die Trauer. Ich hab einfach nicht verstanden was sie da abgezogen hatte. Es kam mir vor wie nen verdammt kranker witz. Nunja - eine kleine Schwäche von mir Personen zu schnell ins Herz zu schließen , wurde mir bitter bestraft. Aber wie war das ? Der Mensch lernt nur aus Erfahrung. Das nächste mal passiert mir sowas nicht. Ich habe keine Lust mehr auf Leute die rumdruksen und alle Probleme vor sich herschieben bis sie zu SCHWACH sind sie weiter zu ertragen und dann irgendeine Verzweiflungstat begehen. Eine Partnerschaft ist dazu da das man sich miteinander unterhalten kann und nicht still lächelnd auf Erfüllung der eigenen Bedürfnisse hofft, wärend der andere vor sich hin lebt in der Illusion die ihm vorgespielt wird.

Soviel dazu. Nun was die Freunde betrifft bin ich echt froh von dem Gesindel meiner alten Klasse losgekommen zu sein. Klar es gibt ausnahmen , aber ich war viel zu nett - und habe immer gedacht sie würden genauso für mich da sein wie ich für sie. Schwerer Irrtum. Aber da ham wirs wieder oder ? Der Mensch lernt nur aus Erfahrung. Also DANKE ihr alle - und ich fange lieber nicht an zu erzählen... -damit mache ich das vergangene eh nicht ungeschehen und versetzte mich selbst nur in Rage.

Nur bin ich jetzt der Meinung das ich die richtigen Leute gefunden habe. In den Jahren die ich euch kenne haben wir mehr über Freundschaft , Gefühle , Liebe und Gemeinsamkeiten geredet wie ich es nie mit anderen tat. Ihr schämt euch nicht dafür wie ihr seid. Ihr nehmt auch mich so wie ich bin. Ihr sagt mir wenn euch was nicht passt und gebt mir das größte Lob wenn ihr euch über meine Anwesenheit freut.

Danke Niko für deine immerzu beste Beratung in allen Dingen die mich bis jetzt plagten. Ich freue mich immer das wir auf einem sehr ähnlichen Level denken obwohl unsere Persönlichkeiten und Vorlieben ihre kleinen Abweichungen haben


Danke Patrick für den Mut und die Selbständigkeit zu der du mir verholfen hast und den Kleinigkeiten mit denen du mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht zauberst.

Danke Martin für eine ehrliche Seele und Verständniss in all den vielen Thematiken.

Danke Larissa , das du immer da bist wenn man dich braucht und auch mal sagst was Sache ist. Auch wenn ich wohl die größte treulose Tomate bin die man sich vorstellen kann

Danke Sophia für deine Offenheit , dein ehrliches Selbst und die Augen die mir immer Wohlwollen ausdrücken.

Danke Sarah das du mir gezeigt hast wie es ist zu leben und dass du mich aus dieser Leere gezogen hast. Du bist immer die größte Zuflucht die ich nehmen kann wenn ich Schutz brauche und du bist immer für mich da, wenn ich mal wieder einen geistigen Reboot brauche und in deiner Nähe neue Kraft schöpfen kann.





8.1.08 18:13





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung